Deine Familie2021-09-06T14:20:46+02:00

Projekt Beschreibung

Deine Familie.

Die Tage sind lang, aber die Jahre sind kurz. – Gretchen Rubin –

Die Zeit vergeht wie im Flug, vor allem mit den Kindern. Doch Bilder geben uns die Möglichkeit, unsere Erinnerungen lebendig zu halten und sie für immer in unseren Händen zu bewahren. Vieles, was im Alltag geschieht, erscheint uns vielleicht nicht wichtig, einfach selbstverständlich oder nebensächlich.

Doch in jedem Tag steckt was Besonderes. Nämlich ihr, eure Geschichte, eure Liebe zueinander, die Anstrengungen und die Unbeschwertheit.

Elternsein ist harte Arbeit. Es bedeutet viel Liebe, Herausforderungen und Überraschungen. Ihr macht eine wunderbare Arbeit, auch wenn ihr das manchmal nicht sieht. Meine Aufgabe ist, euch das Einzigartige eurer Familie zu zeigen. Die kleinen Zärtlichkeiten für immer festzuhalten. Die Momente und Rituale, die eures Leben in dem Moment prägen, die aber irgendwann zur Vergangenheit gehören werden, zu verewigen.

Mit meiner Art der Fotografie, möchte ich das echte Leben zelebrieren, eures unverfälschte Lachen, authentische Momente des Zusammenseins, wahre Gesten der Zuneigung und Liebe für immer festhalten.

Werde Teil der bildlichen Erinnerungen deiner Kinder und lass mich dir zeigen, wie wichtig du bist.
Beispielsbilder von Familienreportagen findet ihr HIER.
Kleinkind wird vom Vater mit Löffel am Tisch gefüttert während dem Hund den Löffel des Kindes abschleckt

Kleine Familienreportage

Ich begleite euch während etwa 2 Stunden, zu Hause oder draussen bei einem Ausflug. Kleine Reportagen eignen sich hervorragend zum Kennenlernen, wenn ihr noch nie eine Familienreportage gebucht habt. Auch wenn ihr eine spezielle Aktivität festhalten möchtet, können zwei Stunden optimal sein. Natürlich kann man auch während der zwei Stunden ganz normal sein Alltag leben und ich werde das festhalten, doch die Vielfalt der Szenen wird natürlich im Vergleich zu den längeren Reportagen begrenzt sein.

Nachdem ihr eure Bilder angeschaut habt, habt ihr die Möglichkeit, zwischen drei Paketen auszuwählen.

Preis für 25 Bilder: 490 CHF

Preis für 50 Bilder: 650 CHF

Preis für alle Bilder (ca. 75-100): 790 CHF

  • Persönliches Vorgespräch
  • Anfahrt bis zu 30 km ab Wiesendangen (darüber: 90 cts/km)
  • Auswahl und liebevolle Bearbeitung der Bilder
  • Passwortgeschützte online Galerie zur Ansicht, Auswahl und Download eurer Bilder
  • 25, 50 oder alle digitale hochaufgelöste Dateien als JPEG und dazu 10, 15 bzw. 20 Bilder als hochwertige 13×18 cm Prints
  • 50 CHF Gutschein für ein Fotoprodukt eurer Wahl*

*gilt für Fotoalben, Fotobuch oder Prints ab einem Bestellwert von 300 CHF.

Ein halber Tag im Leben

Ich begleite euch während etwa 5 Stunden. Diese können beliebig während des Tages verteilt werden, vom Aufstehen bis zum Mittagessen, oder nachmittags bis zum ins Bett gehen, aber auch mitten im Tag. Halbtagesreportagen sind fantastisch, um eine breite Palette an Situationen (und Stimmungen!) zu dokumentieren. Sie erlauben mir, noch tiefer in eures Leben einzutauchen und ihr noch entspannter zu werden.

Preis 950 CHF

  • Persönliches Vorgespräch
  • Anfahrt bis zu 50 km ab Wiesendangen (darüber: 90 cts/km)
  • Auswahl und liebevolle Bearbeitung der Bilder
  • Passwortgeschützte online Galerie zur Ansicht, Auswahl und Download eurer Bilder
  • Alle digitale hochaufgelöste Dateien (etwa 100) als JPEG und dazu 30 Bilder als hochwertige 13×18 cm Prints
  • Emotionale musikbegleitete Slideshow mit euren besten Bildern
  • 100 CHF Gutschein für ein Fotoprodukt eurer Wahl*

*gilt für Fotoalben, Fotobuch oder Prints ab einem Bestellwert von 300 CHF.

Ein Tag im Leben

Ich begleite euch während etwa 8 bis 10 Stunden, meistens vom Aufstehen bis ins Bett gehen der Kinder. Klingt das unendlich lang? Schon, irgendwie. Und doch: genau da passiert die Magie!

Eine liebe Mutter hat mir nach der Ganztagesreportage ihrer Familie geschrieben: „der Tag ging wie im Nu vorüber und war so chaotisch (wie es halt so ist), da bin ich gespannt, was daraus entstand! Es gibt immer wieder Momente in denen ich denke – ach, wärst du doch jetzt neben uns um dies festzuhalten!-„

Während einer Ganztagesreportage passiert alles! Es wird gelacht, geweint, getröstet, man wird müde (Kinder, Eltern und ich auch!) und man darf zwischendurch auch mal schlafen gehen (ihr, nicht ich!), man spielt, bereitet das Essen vor, man badet, liest Bücher… alles, was zu eurem Alltag gehört. Und ihr werdet sie in den Bildern erkennen oder entdecken: eure ganz persönliche, unverfälschte, liebevolle Alltagsmagie!

Preis 1650 CHF

  • Persönliches Vorgespräch
  • Anfahrt bis zu 50 km ab Wiesendangen (darüber: 90 cts/km)
  • Auswahl und liebevolle Bearbeitung der Bilder
  • Passwortgeschützte online Galerie zur Ansicht, Auswahl und Download eurer Bilder
  • Alle digitale hochaufgelöste Dateien (mind. 200) als JPEG und dazu 50 Bilder als hochwertige 13×18 cm Prints
  • Emotionale musikbegleitete Slideshow mit euren besten Bildern
  • 150 CHF Gutschein für ein Fotoprodukt eurer Wahl*

*gilt für Fotoalben, Fotobuch oder Prints ab einem Bestellwert von 300 CHF.

Ein Jahr im Leben

Drei Reportagen eurer Wahl (klein, halben oder ganzen Tag) innerhalb zwölf Monate.

Eures Jahr in Bilder.

Für das erste Babyjahr, um diese unglaubliche Entwicklung, die ein Baby und eine Familie im ersten Lebensjahr durchlaufen, festzuhalten. Oder einfach so!

Am Ende des Jahres gestalte ich für euch ein Fotobuch im Format 30×30 cm mit den besten Bildern, die eure Reise als Familie erzählen. Das ist mein Geschenk an euch!

  • Alle Leistungen wie bei der jeweiligen Reportagen bis auf den Gutschein für Fotoprodukte
  • Anfahrt bis zu 50 km ab Wiesendangen (darüber: 90 cts/km)
  • Auswahl, Bearbeitung der Bilder und online Galerie wie bei den anderen Reportagen
  • 3 Slideshows (eine für jede Reportage)
  • Ein Fotobuch im Format 30×30 cm mit maximal 30 Doppelseiten im Wert von 450 CHF*

 

*andere Formate oder Seitenzahl ggf. gegen Aufpreis möglich

Familienreportage anfragen

Sind noch Fragen offen? Schau hier unten oder schreib mir eine Nachricht!

Wirst du unsere Bilder veröffentlichen?2020-11-08T14:27:56+01:00

Ich bin natürlich immer sehr froh, wenn ich meine Arbeit zeigen darf. Meine erste Priorität ist aber trotzdem, eure Wünsche und Bedürfnisse zu erfüllen. Deswegen ist mir extrem wichtig, nur Bilder zu veröffentlichen, zu denen ihr 100% dahinterstehen könnt. Konkret sieht das Vorgehen so aus: ihr habt alle eure Bilder in eurer online Galerie sichtbar und ich werde euch fragen, ob es welche gibt, die ihr privat behalten möchtet. Ihr dürft nun entscheiden. So gibt es Familien, die mit allen Bildern einverstanden sind, andere hingegen möchten alle Bilder privat behalten. Auch Zwischenlösungen sind möglich: ich darf eine Auswahl veröffentlichen und der Rest bleibt privat.

Wie soll ich mir so eine Reportage vorstellen?2020-12-23T21:37:09+01:00

Eine dokumentarische Familienreportage bedeutet, dass ich euch durch den Tag begleiten werde, ohne einzugreifen oder Einfluss auf die Aktivitäten zu nehmen. Je nach Länge der Reportage sehen wir uns schon Morgen früh, zum Beispiel kurz bevor die Kinder aufwachen, oder aber später im Laufe des Tages. 

Ihr könnt es euch so vorstellen, als ob ein Freund zu Besuch wäre. Auch deswegen lege ich viel Wert auf ein persönliches Vorgespräch, bei dem wir uns vor der Reportage kennenlernen können.

Während der Session mache ich mich nicht unsichtbar! Ich liebe es, eure Familie kennenzulernen, mit euch zu plaudern, Geschichten anzuhören… . Aber ich werde euch nicht bitten, dies oder jenes, so oder anders zu machen.

Grundsätzlich werde ich alle Situationen fotografieren, das heisst zum Beispiel auch Baden, Wickeln bzw. aufs Klo gehen und alles Mögliche, was zum Alltag dazugehört. Tränen gehören übrigens genauso dazu! Falls ihr etwas nicht möchtet, bitte teilt mir das in Voraus oder vor Ort mit.

Es ist mir wichtig, eure Familie mit Respekt zu begegnen. Ihr (inklusive eure Kinder selber!) dürft jederzeit auch während der Session sagen, falls euch eine bestimmte Situation unangenehm ist. Eine ganz wichtige Regel ist zum Beispiel für mich, dass eine geschlossene Türe geschlossen bleibt.

Bei den kürzeren Sessionen nehme ich übrigens immer was zum essen mit (fotografieren ist anstrengend!), bei längeren Sessionen werde ich mit euch zusammen Mittag- oder Abendessen haben. 

Wie bereiten wir uns für die Session am besten vor?2020-12-23T21:35:41+01:00

Am besten gar nicht! Ihr braucht nicht speziell aufzuräumen oder putzen und ihr braucht keine spezielle Kleidung (bitte wählt keine “Partner Look” Kleider, ausser ihr kleidet euch jeden Tag so). Ihr müsst nur euch selbst sein. 

Einfach, nicht? Vielleicht aber doch ein Paar praktisch Tipps: 

▪ Für die ganz Kleinen und längere Reportagen ist häufig ein zu strenges Programm bzw. ein Programm, das zu unterschiedlich ist im Vergleich zu normalen Tagen, eher ungünstig. Die ganz normale Tagesroutine (Anziehen, Kochen, Spielen, Einkaufen gehen, zum Spielplatz gehen….) sind vor allem für die längeren Sessionen völlig ausreichend! Natürlich könnt ihr auch etwas Spezielles einplanen, ich empfehle aber auch dann etwas zu wählen, was zu euch gehört, was euch kennzeichnet. 

▪ Ich liebe es, zu Hause zu fotografieren. Es ist mir wichtig, auch ein Kontext zu den Bildern zu bringen, bzw. zeigen zu können, wo die Kinder aufwachsen. Zudem sind die Kinder dort oft sehr entspannt, da die Umgebung vertraut ist. Wir können gerne auch rausgehen und was unternehmen, aber plant am besten auch Zeit einfach bei euch zu Hause ein. 

▪ Für ältere Kinder (generell ab Mittelschule oder älter) empfiehlt sich meistens doch eine spezielle Aktivität (ein Spiel, einen Ausflug oder sonst was) zu organisieren, bei der sie aktiv teilnehmen können. 

▪ Falls ihr etwas mit Schwimmbad o.ä. plant, teilt mir das bitte in Voraus mit, damit ich die entsprechende Ausrüstung mitnehmen kann. 

Warum sollen wir noch ein Album dazu nehmen?2020-12-23T21:22:18+01:00

Ich bin überzeugt, dass Bilder auf Papier gehören, und dass sie nur dort wirklich längerfristig gesehen, geliebt und gewürdigt werden.

Natürlich kann auch jeder mit den digitalen Dateien ein Fotobuch oder ein Poster drucken lassen. Aber: Hand aufs Herz, wie lange hat es zum Beispiel gedauert, bis ihr eures“Baby-erstes-Jahr-Buch“ fertiggestellt habt?

Wenn ihr nach eurerr Reportage 50, 100 oder vielleicht sogar 200 oder mehr Bilder auf deinem Computer habt, müsst ihr erstmal noch die Lust und die Zeit finden, sie auszuwählen, zu sortieren, das Layout für das Buch zu gestalten und das Buch schlussendlich im Auftrag zu geben. Das alles braucht viel Zeit und Geduld, ja auch Durchhaltewillen. Ich übernehme alles gerne für euch, von der Gestaltung bis zur Bestellung (natürlich könnt ihr immer alles ändern und korrigieren).

Zudem sind die Produkte, die ich als Fotografin bei professionellen Anbietern bestellen kann, qualitativ wirklich extrem hochwertig. Ich nehme gerne einige Beispiele mit, wenn wir unsere Reportage haben, so dass ihr sie „live“ anschauen könnt.

Dürfen wir die Kinder mit dir alleine lassen? 
2019-11-12T10:59:35+01:00

Klar….aaaaaber! Ich bin kein Babysitter, ihr solltet die Kinder nur allein mit mir lassen, wenn ihr sie auch sonst alleine lassen würdet. Natürlich, sollten sie etwas Lebensgefährliches machen, werde ich als Erwachsene eingreifen. Aber vergisst bitte nicht, ich kenne eure Kinder nicht, somit weiss ich auch nicht, was sie können/dürfen und was nicht. Ich werde sie aber nicht aufhalten, sollten sie was Verbotenes oder Verrücktes machen, sondern einfach fotografieren. Zum Beispiel, das weisse Design Ledersofa mit schwarzem wasserfesten Stift bemalen………

Nach oben